Photovoice-Wanderausstellung:

Wie fühlen wir uns in der Migrationsgesellschaft wohl? 

- Lebenswelten der Jüngeren, Älteren und Familien-

 

In der pulsierenden Metropole Berlin, wo die Begriffe "Vielfalt", "Diversität" und "Migrationsgesellschaft" immer präsenter werden, fragen wir uns: Wie erleben wir das Zusammenleben in dieser bunten Stadt? Wie können wir uns unabhängig von unserer eigener Herkunft in der Migrationsgesellschaft wohlfühlen?

Das Projekt "Asiat*innen aktiv - für ein Leben ohne Diskriminierung!" hat in den Jahren 2021-2022 die partizipative Forschungsmethode "Photovoice" angewandt, um diese Fragen zu beantworten. Unsere Co-Forscher*innen – darunter zehn junge Erwachsene, fünf Mütter und sieben Senior*innen mit und ohne asiatische/r Migrationsgeschichte – haben in Photovoice-Workshops beeindruckende Fotobilder erstellt, die zeigen, was ihr Wohlbefinden fördert. Die Erzählungen dazu geben uns Einblicke in ihre Lebenswelten, Erfahrungen, Sorgen, Wünsche und Anliegen.

 

Unser Ziel ist es, durch die Wanderausstellung dieser Photovoice-Gruppen in ganz Deutschland Vorurteile abzubauen, gegenseitiges Verständnis zu fördern und die Bedeutung von Vielfalt in unserer Gesellschaft hervorzuheben

 

Mitmachaufruf an Institutionen und Organisationen in ganz Deutschland zur Photovoice-Wanderausstellung:
In den internationalen Wochen gegen Rassismus vom 11.03.2024 bis 24.03.2024 laden wir Akteur*innen, Organisationen, Schulen und jegliche interessierte Institutionen herzlich dazu ein, die Wanderausstellung auszuleihen und in ihren Räumlichkeiten zu präsentieren.Haben Sie Interesse? Klicken Sie für weitere Informationen auf den untenstehenden Button!

 


Unser Wanderplan für die kommende Photovoice-Ausstellung 2024




Aktuelle Ausstellung


Photovoice-Wanderausstellung: Alter(n) in der Vielfaltsgesellschaft Berlin

- Wie kann in der Migrationsgesellschaft das Wohlbefinden der Senior*innen mit und ohne Migrationsgeschichte gefördert werden? -

 

Ausstellungsdauer: 18. - 29. Juni 2024

Ort: Stadtteilzentrum F1, Friedrichstraße 1, 10969 Berlin

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. von 09 bis 17 Uhr

 

 

Rundgang der Ausstellung

29.06.2024 | um 15 Uhr

beim Stadtteilzentrum-Fest

 

Im Rahmen der Berliner Seniorenwoche laden wir euch herzlich zu unserer Photovoice-Wanderausstellung im Stadtteilzentrum F1 am Mehringplatz  ein.

In den vergangenen Jahrzehnten hat die gesellschaftliche Vielfalt und Komplexität, unter anderem durch zahlreiche Migrationen und den demografischen Wandel, zugenommen und ist heterogener geworden. Doch wie erleben Senior*innen mit und ohne Migrationsgeschichte diese Vielfalt? Welche Bedürfnisse und Wünsche haben sie in dieser vielfältigen Gesellschaft in Berlin?

Im Rahmen des Projekts „Asiatinnen aktiv – für ein Leben ohne Diskriminierung!“ haben wir mithilfe der partizipativen Forschungsmethode „Photovoice“ versucht, Antworten auf diese Fragen zu finden. In Photovoice-Workshops haben asiatische und nicht-asiatische Senior*innen als Co-Forscher*innen Fotos zu Aspekten ihres Alltags gemacht, die ihr Wohlbefinden beeinflussen. Gemeinsam haben sie über Werte, Bedürfnisse und Wahrnehmungen gesprochen und diskutiert.

Wir freuen uns sehr, die Ergebnisse in Form einer Bannerausstellung mit Fotos und Erzählungen von Senior*innen vorzustellen, um die Bedeutung von Vielfalt im Alter hervorzuheben.

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

In Kooperation mit


Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.




Geschäftsbüro:

Schivelbeiner Str. 6, 10439 Berlin

 

Beratungsbüro:

Trautenaustraße 5, 10717 Berlin

2. Etage im Pangea-Haus

 

Tel. 030 2869 8795 (Geschäftsbüro)

 

E-Mail. info@gemi-berlin.de

VereinsregisterNr. : VR 34541 B