Macht mit bei unserer Umfrage!

Für unser Projekt „Abstand halten! Vorurteile meiden!“ führen wir eine Umfrage bis zum 31. Dez. 2020 durch, die die Lebensrealität mehrfachdiskriminierter Personen während der Corona Zeit aufzeichnet. Ziel des Projektes ist es, dass die Gesellschaft Diskriminierung in der Corona Zeit wahrnimmt und Vorurteile abbaut.

 

Zur Umfrage gehts hierlang:

https://www.umfrageonline.com/s/9215b87

 

Hierbei legen wir den Fokus auf Intersektionalität, also Mehrfachdiskriminierung. Dazu gehören insbesondere:

- ältere, alleinstehende Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte,

- Menschen mit Fluchterfahrung,

- Menschen mit Behinderung mit und ohne Migrationsgeschichte

- Menschen mit chronischen Krankheiten mit und ohne Migrationsgeschichte,

- Menschen, die pflegebedürftig sind mit und ohne Migrationsgeschichte,

- Menschen, die (süd-ost) asiatisch gelesen werden.

 

Die Umfrage dauert 10-20 Minuten.

Neben der deutschen Version der Umfrage, gibt es die Möglichkeit zwischen Englisch, Arabisch اللغة العربية, Japanisch 日本語, Koreanisch 한국어, Thailändisch ภาษาไทย, Vietnamesisch Việt Nam und Chinesisch 中文 auszuwählen.

 

Alle Antworten werden anonym und vertraulich behandelt. Die Ergebnisse werden im Januar 2021 auf unserer Website, sowie unseren Social Media Kanälen veröffentlicht.

 

Damit eure Erfahrungen strukturelle Veränderungen hervorbringen können, beziehen wir Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung in kommender Veranstaltung mit ein.

 

Ihr seid gerne eingeladen diese Umfrage mit euren Freund*innen, Familien, Bekannten, Verwandten zu teilen!

 

Ansprechpartnerin für dieses Projekt ist Jieun Park und beantwortet gerne alle Fragen und Anregungen.

 

Jieun Park, Projektkoordinatorin

Jieun.park@gemi-berlin.de

Telefonnummer (030 9842 4316)

 

Wir bedanken uns recht herzlich und bleibt weiterhin gesund!

 

Euer Team GePGeMi