Photovoice 2021: Broschüre

„Photovoice“ — eine durch Fotographie übermittelte Stimme bzw. Erzählung — hat GePGeMi e. V. im Jahre 2021 als Projekt zum Empowernment der Menschen mit direktem und indirektem asiatischen Migrationsbezug verwirklicht. Im Herbst 2021 haben sich die Teilnehmenden aus Südkorea, Japan, Thailand, Vietnam und Deutschland in zwei Sessions gemeinsam anhand der selbst aufgenommenen Fotos mit ihrem migrationsbezogenen Alltag in Berlin beschäftigt.

 

In der vorliegenden Broschüre werden sechs der Teilnehmenden ihre Sichtweise und ihre Lebensgeschichte, die in den Photovoice-Sessions präsentiert wurden, vermitteln. Wie sie die Photovoice-Beschäftigung wahrgenommen haben, wird darüber hinaus auch dargestellt.

 

Viel Spaß mit einer Entdeckung eines Teiles der vielfältigen Gesellschaft!

 

GePGeMi-Team


Download
Broschüre: Photovoice 2021 vom Projekt „StilBruch-EBAV − Empowern, Begegnen, Austauschen und Verstehen“ (Design: Kyoko Sato)
2021 Photovoice-Broschüre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.3 MB

Video-Ausstellung: Photovoice 2021 & 2020

Das Ergebnis von „Photovoice 2021“ und einige Werke vom Photovoice-Workshop 2020 ist in diesem Video (hergestellt von Kyoko Sato, einer Designerin und einer Photovoice-Teilnehmerin) ausgestellt.

Geschäftsbüro:

Schivelbeiner Str. 6, 10439 Berlin

 

Beratungsbüro:

Trautenaustraße 5, 10717 Berlin

2. Etage Im Pageahaus

 

Tel. 030 2869 8795 / 030 9842 4316

 

E-Mail. info@gemi-berlin.de

VereinsregisterNr. : VR 34541 B