Stellenausschreibung (Nr. 2021071)

 

Manager*in für Social Media/Öffentlichkeitsarbeit (Minijob)

 

GePGeMi e.V. ist eine migrantische Selbstorganisation und setzt sich für Interessen und Belange im Rahmen der psychosozialen Gesundheitsförderung von Migrant*innen, insbesondere aus dem asiatischen Kulturraum ein. GePGeMi versucht, durch diverse Projekte zur Verbesserung einer gerechten, sozialen, politischen und gesundheitlichen Teilhabe der Süd- und Ostasiatischen Migrant*innen beizutragen.

 

Dazu gehört das laufende Projekt „Werkstatt zur Förderung der politischen Partizipation alt werdender und älterer Migrant*innen von kleinen Migrantengruppen“ zur gleichberechtigten politischen und gesellschaftlichen Teilhabe von Minoritäten in Berlin. (Projektwebseite: https://www.werkstatt-pol-partizipation.de/startseite)

 

Das Projekt-Team sucht ein/e Manager*in für Social Media/ Öffentlichkeitsarbeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Die Stelle ist zuerst befristet bis zum Dezember 2021. Es besteht die Möglichkeit, den Vertrag zu verlängern und die Arbeitsstunde aufzustocken.

 

Die Aufgaben umfassen:
Planen, Erstellen und Promoten von Inhalten für unsere Social Media-Kanäle: Text, Foto, Video
• Weiterentwicklung der Social Media Strategie: Entwicklung neuer Ideen und Formate

• Analyse von Trends und Debatten/ Social Monitoring
• Online-Werbung, Suchmaschinenoptimierung etc.
• Community-Management; Erfahrung mit Ehrenamtlichen und älteren Migrant*innen ist von Vorteil

• Betreuung der Projekt-Website
• Öffentlichkeitsarbeit

 

Was wir erwarten:

• Arbeitserfahrung/persönliches Engagement in den Bereichen Social Media (insb. Facebook, Instagram, Twitter) und digitale Kommunikation sind Voraussetzung

• Gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen im grafischen Gestalten und Layouten

• Interesse und Kenntnisse im Bereich der Seniorenpolitik und Migrationsgesellschaft in Berlin

• Interkulturelle Kompetenz und Mehrsprachigkeit sind von Vorteil

·  Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift 

·  Teamfähigkeit, Eigeninitiative und hoher Grad an Selbstorganisation 

·  Hohes Engagement, Flexibilität und konzentrierte Arbeitsweise

 

Das erwartet dich: 

·  Mitarbeit an einem spannenden und kreativen Projekt

·  Zusammenarbeit mit einem interkulturellen, kreativen und engagierten Team 

·  Die Möglichkeit, eigene Impulse im Projekt zu verankern und umzusetzen

·  Möglichkeit zum Home Office

·  Minijob: Arbeitszeit 8 Std./Woche; 450 Euro montl.

 

Wir freuen uns über Deine formlose, aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf bis zum 20.07.2021 an info@gemi-berlin.de. Bei Fragen melde Dich bitte!

 

Ansprechpartnerin: Jieun Park (Projektmanagement) info@gemi-berlin.de Tel: 030- 9842 4316

 

Arbeitsort: GePGeMi e.V. Jahnstr. 14, 10967 Berlin; www.gemi-berlin.de