Studie: Versorgung von Pflegebedürftigen mit asiatischem Migrationshintergrund in Berlin (AnVerMigr)

Die Studie wurde im Auftrag der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung im Zeitraum von August bis November 2018 durchgeführt. Das Ziel der Studie war, einerseits in einer explorativen Weise Einblicke in die Versorgungssituation der Pflegebedürftigen mit asiatischem Migrationshintergrund im Hinblick auf die Lebens- und Pflegeform und Inanspruchnahme zu gewinnen und ihre Erwartungen und Wünsche bezüglich der Pflege und Zugangsbarrieren bei der Inanspruchnahme von professionellen Angeboten im Bereich der Pflege zu beleuchten. Darüber hinaus wurde andererseits der Versuch unternommen, durch eine standardisierte Befragung der pflegerischen Einrichtungen einen Überblick über den Versorgungsstand Pflegebedürftiger mit (asiatischem) Migrationshintergrund in Einrichtungen und ihren aktuellen Stand der interkulturellen Orientierung und Öffnung zu bekommen. Für die Studie wurden einerseits 12 Einzelinterviews mit Pflegebedürftigen mit asiatischem Migrationshintergrund und zwei Gruppeninterviews mit jeweils acht Expert*innen bzw. Vertreter*innen der asiatischen Communities und 18 potentiellen Pflegebedürftigen mit asiatischem Migrationshintergrund der ersten Generation ausgewertet. Außerdem wurden insgesamt die Daten aus 231 Einrichtungen im Bereich der Pflege in Berlin analysiert.

 

 

Download
Abschlussbericht
Final_Bericht_AnVerMigr_GePGeMi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Gefördert durch: