"Was wünschen sich die asiatische Eltern?"

 

Die Diskussionsrunde mit asiatischen Eltern zum Thema "Bedürfnisse und Wünsche asiatischer Eltern mit ihren Kindern in Deutschland" fand am 30. April statt. Das Ergebnis der Diskussion, die durch die beeindruckend aktiv beteiligten Mütter sehr gelungen und lebendig gestaltet wurde, wird später mit weiteren Experteninterviews zusammen veröffentlicht. Trotzdem fassen wir es hier in einem Satz zusammen: "Die starken Mütter haben ein großes Potential!"

 

 


 

"Wo liegen die Bedürfnisse und Bedarf asiatischer MigrantenEltern?"     

 

Wir wollen am 30. 04. 2016 mit den asiatischen MigrantenEltern über ihre Bedürfnisse und ihren Bedarf in Bezug auf die Erziehung von Kindern in Berlin zusammen diskutieren!

 

Bei der Diskussion  werden wir  uns mit den Eltern gemeinsam für die folgenden Fragen interessieren:

  • Welche Herausforderungen und Potenziale haben die asiatischen Migranteneltern bei der Kindererziehung in Berlin?
  • Welche Möglichkeiten stehen ihnen zur Verfügung, wenn sie Fragen oder Unsicherheiten mit ihrer Kindererziehung in Berlin haben?
  • Welche Angebote wünschen sie sich im Rahmen der Familienförderung?
  • Inwiefern sind sie über die sozialen Einrichtungen bzw. Migrantenorganisationen und Hilfesysteme informiert? 

 

Die Diskussion findet am 30. April 2016, um 10:00-12:30 Uhr

in Jungfernstieg 19, 12207 Berlin (Villa Folke Bernadotte) statt! 

     

*Bitte melden Sie sich bei Ihrem Teilnahmewunsch! Für alle weiteren Fragen stehen wir selbstverständlich weiterhin zur Verfügung!! 

 

 

Projektleitung: Dr. Kim, Min-Sung 

Ansprechpartnerin: Park, Ji-Eun, Dipl. Reha.-Päd.

Email: jieun.park@gemi-berlin.de

 

Sprechstunde:

montags - freitags von 10:00 bis 12:00 Uhr 

Tel: 030/88 53 40 35